Ideentitel

Zurück

Gruppenname

Beschreibungstext

Bewertung:

Anteil an der Gesamtanzahl grüner Daumen:

Startseite

Was ist Hilldegarden?

Flächen und Nutzung

Entstehungsgeschichte

Presse und Journal

Fragen und Antworten

Unsere Ziele

Veranstaltungen & Termine

Der Bunker

Kerngruppe

Galerie

Ausschreibung

Kontakt

AG Innenflächen

Die AG befasst sich mit der Planung der innen liegenden Stadtteilflächen – insgesamt 500 m2 sollen mietfrei für soziale und gemeinwohlorientierte Zwecke zur Verfügung stehen. Außerdem gibt es auf der „­Ebene 0“, dem jetzigen Bunkerdach, Mitgestaltungsmöglichkeiten: Sie wird nach dem Umbau überdacht, aber nach außen hin offen bleiben und dadurch als Verbindungsstück zu den Ebenen fungieren. Die Gruppe befasst sich bisher mit
folgenden Themen:

Kultur

Kulturelles „Innenleben“, Stadtkultur, Verbindung von Kultur und dem Stadtteil

Nachbarschaft

Seminarräume zum mieten oder zur kostenlosen Nutzung, Nachbarschaftstreff / Cafe / Leseraum, vegetarisches / veganes Kochen

Kunst

Raum für wechselnde Ausstellungen (z. B. für Projekte wie Fabrica, Kunst, etc …), Produzentengalerie für Hamburger Künstler / -innen mit Ausstellungsmöglichkeit (temporär) auf dem Dachgarten, Galerie, von Anwohnern mit Beteiligung von Künstlern hergestellte Plastiken / Skulpturen z. B. am Eingang zur Halle oder auf dem Dachgarten, Klanginstallationen, Kunstinstallationen


Neuigkeiten, Veranstaltungen
und Workshops dieser Gruppe

Filter:

30.03.2015 – Protokoll:
Protokoll vom 3. Treffen der AG Innenflächen

Das Protokoll der Arbeitsgruppe „Innenflächen" vom dritten Treffen:

150330_Protokoll_Treffen1

23.03.2015 – Protokoll:
Protokoll vom 2. Treffen der AG Innenflächen

Das Protokoll der Arbeitsgruppe „Innenflächen" vom zweiten Treffen:

150323_Protokoll_Treffen_klein1

17.03.2015 – Workshop:
Begrünungsworkshop 29.03.

Am Sonntag, 29.03.2015 findet von 11:00–17:00 Uhr ein Begründungsworkshop von und für unseren Arbeitsgruppen statt. Neben den Architekten von Interpo+-Architecture und vom Büro 51 werden Experten aus den Bereichen Landschaftsarchitektur, Landschaftsgärtnerei, Permakultur, Abwasser & Humus und von einer Baumschule Kurzvorträge halten und anhand von Beispielen Möglichkeiten aufzeigen, die auf den Bunker übertragen werden könnten. ... Mehr anzeigen Anschließend stehen sie für eine Diskussion mit unseren Arbeitsgruppenteilnehmern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf diesen professionellen Input und auf die Diskussion!
Eure Hilldegardengruppe

Weniger anzeigen

28.02.2015 – Protokoll:
2. Teil vom Protokoll vom 2. Ideenworkshop

Der 2. Teil des Protokolls vom 2. Ideenworkshop:

Fotoprotokoll_150228_Part-2

28.02.2015 – Protokoll:
1. Teil vom Protokoll vom 2. Ideenworkshop

Der 1. Teil des Protokolls vom 2. Ideenworkshop:

Fotoprotokoll_150228_Part-11

19.02.2015 – Workshop:
2. Ideenworkshop Samstag,
28. Februar 2015

Liebe Anwohner und Interessierte,
die gemeinsame Gestaltung des Stadtgartens auf dem Bunker geht in die nächste Runde. Wir laden Euch herzlich ein, das Projekt ... Mehr anzeigen und die Menschen dahinter kennen zu lernen und selber aktiv zu werden.

Am 28.02.15 im LAB Treffpunkt St. Pauli, Beim Grünen Jäger 10a.
13:00–14:30: Projektvorstellung mit moderierter Disskussionrunde zur Klärung offener Fragen
15:00–17:00: Moderierter Ideenworkshop

Nach einer kurzen Einführung in den Ablauf wird sich jede/r Teilnehmer/in im Verlauf des Workshops dem Projekt aus drei thematischen Perspektiven nähern. So werden alle, egal ob neu dazugestossen oder bereits aktiv, verschiedene Seiten des Projekts kennenlernen und noch einmal frische Ideen in die jeweiligen Themengruppen einbringen. Für eine Kinderbetreuung ist wieder gesorgt. Bei Fragen und Interesse schreibt uns an info@hilldegarden.org.

Kommt vorbei und gestaltet selbst mit.
Die Hilldegarden-Gruppe

Flyer zum Download.

Weniger anzeigen

Gruppenziele

  • Es soll ein Ort der interkulturellen Begegnung sein, der das soziale Miteinander fördert.
  • Das Projekt soll offen sein und bleiben für Beteiligung von Anwohnern und Initiativen mit neuen Ideen.
  • Sozial-ökologische Projekte mit Kindern, Jugendlichen und anderen Zielgruppen aus den anliegenden Stadtteilen umsetzen.
  • Nachhaltige Technologien einsetzen und sichtbar machen.
  • Es soll ein Raum für künstlerische und kulturelle Vielfalt sein.
  • Innen- und Außenflächen sollen sinnvoll miteinander verknüpft werden und sich in der Nutzung überschneiden.
  • Es soll ein blühender (Kunst-)Garten entstehen.

1. Es soll ein Ort der interkulturellen Begegnung sein, der das soziale Miteinander fördert.

Mitmachen

Jeder ist herzlich eingeladen, mitzumachen. Wenn du Interesse hast, melde dich gerne bei uns oder komme in unserer Ideenzentrale vorbei.


Ideenauswahl

Alle Ideen


Kontakt

Gruppenkoordination: Nadschja

Wer Interesse hat, bei der Gruppe mitzuarbeiten, der schickt bitte eine kurze E-Mail an innen@hilldegarden.org.

Nachricht senden:


Ja, ich bin damit einverstanden, dass Hilldegarden e.V. meine angegebenen Daten speichert, um mit mir zum Zweck der Rückantwort Kontakt aufnehmen zu können. Ich kann meine Daten jederzeit aus den Systemen von Hilldegarden e.V. löschen lassen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.*

Nachricht absenden


Alle Protokolle


Nächster Artikel:
AG Energie und Kreisläufe


Wir verwenden Cookies und den Analysedienst Matomo, um diese Website stetig zu verbessern.

Akzeptieren

Ablehnen