Startseite

Was ist Hilldegarden?

Flächen und Nutzung

Entstehungsgeschichte

Presse und Journal

Fragen und Antworten

Unsere Ziele

Termine

Der Bunker

Kerngruppe

Galerie

Ausschreibung

Kontakt

BUNKERHILLGalerie

Die BUNKERHILLGalerie featured by Hilldegarden e.V. ist eine Produzentengalerie im 5. Stock des Feldstraßenbunkers, die vornehmlich Hamburger und „junge“ Kunst in all ihren Ausdrucksformen und Schattierungen präsentiert. Sie hat eine lichte Höhe von gut 4 m und ist ca. 270qm groß.

NÄCHSTE AUSSTELLUNG: TOD UND VERDERBEN (9.2.-21.2.)

Die nächste Ausstellung wird grausam

Die nächste Gruppenausstellung TOD UND VERDERBEN mit insgesamt 17 Positionen schaut in die Apokalypse now.

Das Thema hat die KünstlerInnen zur vielfältigen medialen Auseinandersetzung gereizt. Die Werke sind düster bis abstoßend oder auch ironisch verspielt. Die starken und höchst unterschiedlichen Arbeiten eint der Wille zu kritischen Infragestellungen.

Zu sehen sind etwa hunderte formal streng angeordnete Zeichnungen von Atomkraftwerken sowie ein an Hieronymus Bosch erinnerndes Gemälde in Großformat. Und außerdem Fotografien, beispielsweise von nackten Männern mit Schlachtvieh auf den Schultern. Sowie Malereien, eines sich selbst verzehrenden Schweins etwa. Oder Objekte wie zwei Diktatorenwürfel, deren Kopf-, Rumpf- und Beinsegmente kombinierbar sind wie in einem bekannten Kinderspiel.

In einer Live-Gesangsperformance werden suizidale Gesänge den mächtigen Galerieraum mit Schall und melancholisch-abgründigen Texten füllen.

Eine großartige Ausstellung, trotz aller Grausamkeiten, Provokationen und Absurditäten.

Vernissage am Samstag, den 9.2. um 18 Uhr im Bunker (5.Etage)!

Ausstellungsdaten: 09. bis 21.02.2019
Öffnungszeiten: Mi – So, 17 – 20 Uhr

Verantwortlich sind: Errkaa, Anja Sieber, Kerstin Rose und Brozilla
Kontakt: galerie@hilldegarden.org


Wir verwenden Cookies und den Analysedienst Matomo, um diese Website stetig zu verbessern.

Akzeptieren

Ablehnen